Tooltip

 

Gedenken an Rudi Kurth

 

 

Rudi Kurth war ein Mann der ersten Stunde. Er war Vorsitzender und viele

Jahre unser Kassier. Er förderte die Jugendarbeit und sorgte für eine gute

Presse. Überall wo es etwas zu tun gab stand er in der ersten Reihe. Er war über lange Jahre die Seele des Vereins.

   

Eine besondere Kunstfertigkeit von Rudi war die Kaligraphie. Urkunden, er schrieb sie für den Verein wie für den Schachbezirk, machten eine Ehrung zu etwas besonderen. Seine Urkunden schmücken die Spiellokale vieler Vereine im ganzen Schachbezirk Heilbronn-Hohenlohe.

 

Rudi war ein Kämpfer. Das konnte man als sein Schachpartner erleben Rudi war mehrmaliger Vereinsmeister und Stadtmeister wie auch bei seinem Kampf gegen seine schwere Krankheit. Nur wenige Wochen bevor er diesen Kampf gegen den Krebs verlor, schon schwer von der Krankheit gezeichnet, spielte er unglaubliche Partien über mehrere Stunden.

      

Rudi Kurth starb am 1. August 2002. Wie sehr er sich dem Schachclub verbunden fühlte zeigte er mit seinem Wunsch, dass ihn seine Schachfreunde auf dem letzten Weg zur Ruhestätte tragen sollten.

 

  Lieber Rudi, wir werden dich in dankbarer Erinnerung behalten.